Pure competence in air. – Seminare der REVEN GmbH

Die Mittagspause ist zu Ende und die Teilnehmer kehren zurück in den Seminarraum der Rentschler REVEN GmbH in Sersheim. Diplom-Ingenieur und Geschäftsführer Sven Rentschler vermittelt den Lüftungsplanern und Anlagenbauern an diesem Tag geballtes Know-how rund um das Thema Luftreinhaltung. Die Luftreinhaltung ist derzeit in aller Munde. Wie wichtig sie nicht nur in den Städten, sondern auch in der Industrie ist, hat das Sersheimer Unternehmen Rentschler REVEN GmbH schon vor vielen Jahren erkannt. Unter dem Motto „Pure competence in air“ forscht die Rentschler REVEN GmbH nicht nur seit mehr als 100 Jahren im Bereich Luftreinhaltung und entwickelt neue Produkte für den Maschinenbau, den Gastrobereich und die Lebensmittel- und Textilindustrie, sondern vermittelt den betreffenden Branchen auch ihr Wissen in Seminaren und Workshops. Ob auf einer großen Konferenz in München, Hannover oder Berlin oder in einem der Seminarräume am Firmensitz in Sersheim, den Kursteilnehmern aus Industrie und Wirtschaft wird von den Referenten der Rentschler REVEN GmbH anhand modernster Technik und zahlreicher Exponate aufgezeigt, was Luftreinhaltung bedeutet und bei welch großer Anzahl an unterschiedlichen Prozessen die Luftreinhaltung eine wichtige Rolle spielt.

Jetzt schon vormerken!!!!! Das nächste große Seminar mit interessanten Luftreiniger Workshops findet im Juli 2019 in Ludwigsburg bei Stuttgart statt – Anmeldung und weitere Infos unter: https://Ludwigsburg-Seminar-REVEN

Angefangen hatte alles 1905, als Gustav Rentschler, der Urgroßvater des heutigen Geschäftsführers, die Gustav Rentschler Flaschnerei und Apparatebau in Sersheim gründete. Im Laufe der Firmengeschichte hat sich das Unternehmen auf Luftreinhaltung spezialisiert und sich durch Forschung und Entwicklung unterschiedlicher Technologien und Anmeldung verschiedener Patente international einen Namen gemacht. In den vergangenen 20 Jahren hat das Sersheimer Unternehmen sein Portfolio erweitert und sich zusätzlich zu Produkten zur Lüftung gewerblicher Großküchen auch auf die Luftreinhaltung in der Industrie spezialisiert.

Sven Rentschler bringt den Ingenieuren und Planern in seinem Seminar nicht nur die verschiedenen Vorgaben und Richtlinien der EU näher und erläutert, wie diese umgesetzt werden können, sondern macht vor allem auch deutlich, wie wichtig die Luftreinhaltung am Arbeitsplatz sowohl für das Unternehmen als auch dessen Mitarbeiter ist.

Foto: Auf Seminaren und auf Konferenzen vermittelt Sven Rentschler alles Wissenswerte zur Luftreinhaltung in der Industrie.

Bei industriellen Fertigungsprozessen, ebenso wie in der Lebensmittelverarbeitung und Speisenzubereitung, entstehen kleinste luftgetragene Partikel, umgangssprachlich bekannt als Feinstaub, die mithilfe der speziellen Luftreiniger von Rentschler REVEN aus der Luft gefiltert werden können, um die Gesundheit der Mitarbeiter nicht zu gefährden und die Umwelt nicht zu belasten. „Diese kleinen, für das menschliche Auge unsichtbaren Partikel können zu Erkrankungen der Atemwege führen, das Risiko von Krebserkrankungen erhöhen und nicht zuletzt Schäden an empfindlichen Anlagen und Maschinen verursachen“, erklärt Sven Rentschler.

Die Einsatzgebiete sind hierbei vielfältig, so laufen in der Fabrikhalle der für Design und Exklusivität bekannten Schweizer Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen seit Anfang des Jahres über vierzig REVEN X-CYCLONE Air Cleaner.

Foto: X-CYCLONE Luftreiniger bei IWC in Schaffhausen

Diese speziellen Luftreiniger filtern kleinste Partikel aus der Luft, die etwa beim Fräsen oder Polieren der Plättchen, Schrauben und Zahnräder in den Uhrwerken oder dem Uhrenglas entstehen. Im spanischen Bilbao ist die X-CYCLONE C-Serie von Rentschler REVEN bei ITP Aerospace im Einsatz, wo Stahltriebwerke unter anderem für den Airbus A 380 gebaut werden. Die Hochleistungs-Ölnebelabscheider saugen die Luft direkt ab und filtern in mehreren Abscheidestufen kleinste Partikel heraus, um die Halle frei von Öl- und Emulsionsnebel zu halten.

Sogar im renommierten Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung, wo Forscher gemeinsam mit Ingenieuren auch wissenschaftliche Instrumente zur Erforschung des Weltalls und zur Untersuchung von Körpern aus dem All bauen, sorgen X-CYCLONE Luftreiniger von Rentschler REVEN für saubere Luft. Wie wichtig saubere Luft am Arbeitsplatz für ein gutes Arbeitsklima, die Gesundheit der Mitarbeiter und natürlich für die Umwelt ist, konnte Sven Rentschler überzeugend darlegen und seinen Seminarteilnehmern zeigen, wie sie dieses Ziel erreichen können.