Luftreiniger für die Textilveredelung reinigt sich selbst

In der Textilveredelung kommt dem Monforts Spannrahmen* eine wichtige Rolle zu

Unter Textilveredelung versteht man das Beschichten, Laminieren, Einfärben und Bedrucken von Gewebe. Eine wichtige Rolle fällt dabei dem Spannrahmen zu. Er hat unter anderem die Aufgabe, die behandelten Textilien zu trocknen und zu fixieren. Die Textilbahn durchfährt dabei mehrere Felder des Spannrahmens und wird von  Heißluft durchströmt, die anschließend ins Freie geblasen wird. Eine Wärmerückgewinnung holt ein Teil der Wärmeenergie der Heißluft wieder zurück und wärmt die Textilbahn vor. Das reduziert deutlich den Energieverbrauch. Das Problem dabei: Beim Trocknen der Textilbahnen und insbesondere beim Fixier- und Kondensationsprozess werden neben Stäuben und Wasserdampf auch Öle und weitere Aerosole von den Textilien emittiert. Mit einer Textilwäsche lassen sich die Schadstoffbelastungen reduzieren, jedoch ist es technisch nicht möglich, einen Spannrahmen emissionsfrei zu betreiben. Folglich ist bei solchen Maschinen eine Reinigung der Abluft dringend geboten.

Eine erste Reinigung findet bereits in der Wärmerückgewinnung statt. Hier kondensiert ein großer Teil der Schadstoffe zu Tröpfchen. In der Regel wird die Abluft von einem Luftwäscher  weiter gekühlt; dabei werden die wasserlöslichen Schadstoffpartikel an das Waschwasser gebunden.  Die in der Textilindustrie üblichen Wäscher haben jedoch schlechte Filterleistung. Mit einem nachgeschalteten Elektrofilter lässt sich die Filterleistung zwar verbessern; solche Elektrofilter sind indes sehr störempfindlich und verursachen hohe Betriebskosten. Unter Verzicht auf den zusätzlichen Elektrofilter setzt der Textilveredler Van Clewe in Nord-Rhein-Westfalen seit Kurzem einen speziellen Luftreiniger für diese Abluft von Rentschler Reven ein. Er ist mit einem X-CYCLON Abscheider und einer zusätzlichen Wasser Sprüheinrichtung ausgestattet. Die unerwünschten Partikel werden hochgradig ausgewaschen, dann vom X-CYCLONE Abscheider aus dem Abluftstrom getrennt durch Ausschleudern. Der X-CYCLONE Abscheider arbeitet rein mechanisch und reinigt sich praktisch von selbst. Seine Filterleistung erreicht nahezu den Wirkungsgrad eines Elektrofilters. Der X-CYCLON Abscheider ersetzt den ursprünglich vorgesehenen  Elektrofilter samt Tropfenabscheider. Mit dem neuen REVEN X-CYCLON Luftreiniger für die Abluft spart Van Clewe Wartungs- und Energiekosten; obendrein werden die gesetzlichen Grenzwerte für die Abluftparameter eingehalten.

Technische Details finden Sie in unserem PDF Flyer: Textilindustrie_Abluftreinigung

Weitere Informationen zu den REVEN X-CYCLON Luftreiniger für Abluftkanäle finden Sie hier: https://www.reven.de/ 

*Spannrahmen…… sind Textilmaschinen von Herstellern wie beispielsweise von der A. Monforts Textilmaschinen GmbH & Co. KG zur Wärmebehandlung von breiten Gewebebahnen. Sie übernehmen das Trocknen von veredelten Textilien und geben ihnen durch Spannen und Fixierung mit Heißluft ihre endgültige Breite und Qualität. Der Prozess findet bei hohen Lufttemperaturen (100 bis 210 Grad C) statt.