Der neue REVEX® HEPA Filter

Auszug aus Wikipedia:

„Schwebstofffilter sind Filter zur Abscheidung von Schwebstoffen aus der Luft. Sie zählen zu den Tiefenfiltern und scheiden Partikel mit einem aerodynamischen Durchmesser kleiner 1 µm ab. Schwebstofffilter werden zur Ausfilterung von z. B. Bakterien und Viren, Pollen, Milbeneiern und -ausscheidungen, Stäuben, Aerosolen und Rauchpartikeln aus der Luft benutzt. Entwickelt wurde diese Art von Filtern in den 1940er-Jahren im Zuge des Manhattan-Projekts, um gefährliche radioaktive Partikel aus der Raumluft entfernen zu können. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden diese Filterklassen für weitere Einsatzzwecke zugänglich gemacht und schrittweise klassifiziert.“

Solche Schwebstofffilter oder HEPA Filter eignen sich sehr gut für trockene Rauchpartikel, wie sie z.B. beim Senkerodieren entstehen. Der Einsatz solcher Filter ist in den meisten Fällen ungeeignet zur Abluftreinigung von Kühl- und Schmierstoffen an Werkzeugmaschinen! Hierfür wird der Einsatz von speziellen Flüssigkeits- REVEX®-HEPA Filtern empfohlen, siehe Abbildung von Oben!

REVEX®-HEPA Filter eignen sich für die Abscheidung von feuchten und flüssigen Nebeln, Dämpfen sowie für die Filtration von feuchten und ultra feinen Aerosolen. Die REVEX®-HEPA sind selbst reinigend, d.h. die aufgenommene Flüssigkeiten, Dämpfe und Nebel kondensieren im Filtermedium und werden über die Schwerkraft wieder aus dem Filter geleitet. Der Filter muss daher vertikal durchströmt werden.

Technische Daten:

Anfangs-∆P [Pa]: 250 Pa, Temperaturbeständigkeit [°C]: 80°C, Filtermedium: Glasfaservlies, Preise und Maße baugleich zu den bisherigen REVEN® H13 Schwebstofffiltern. Zum Einbau und Nachrüstung für alle REVEN® X-CYCLONE® Schwebstofffilteraufsätze.